Ein transparentes Ideen- und Beschwerdemanagement einführen!

node metatags
Platz: 
10
Braunschweig (gesamt)
Investition
Bürgerbeteiligung

Mittlere Bewertung

+0,86
(300 Wertungen)

Aktuelle Anregungen bei www.anliegen-worms.de

Die Stadt Braunschweig hat ein Ideen- und Beschwerdemanagement, das jedoch zum einen kaum bekannt ist, zum anderen passiert auch nur selten etwas, wenn eine Beschwerde gemeldet wird.

Wie es besser geht, zeigt die Stadt Worms:
www.anliegen-worms.de

Jede Idee oder Beschwerde von Bürgerinnen und Bürgern wird auf der Homepage angezeigt und von der Verwaltung kommentiert.

Die viele Beschwerden über verkehrliche Hindernisse eine Gefahr für Bürger darstellen, ist ein solches transparentes Verfahren hilfreich, um solche Gefahren schnellstmöglich bekannt zu machen und die Sicherheit wieder herzustellen.

Auch wären viele verkehrliche Vorschläge des Bürgerhaushalts in einem solchen Verfahren besser aufgehoben, denn bei realen Gefahren sollte nicht darüber abgestimmt werden müssen, ob die Stadt sich lieber um die gefährliche Ampel vorm Kindergarten oder um den gefährlichen Fahrradweg vor einer Hochschule kümmern soll.

Kommentare

Gute Idee!

Es sei angemerkt, dass die Stadt Braunschweig vor hatte ein solches offenes Ideen- und Beschwerdemanagement einzuführen. Jedoch ist ihnen ein regionaler Zeitungsverlag zuvorgekommen (siehe Alarm38.de). Dieses „private“ Beschwerdemanagement lässt jedoch viele zweifelhafte Kommentare zu, so dass das Niveau oft zu wünschen übrig lässt (schade).

Schön wäre es, wenn die Stadt Braunschweig ihr Vorhaben wieder aufgreifen würde und eine gut moderierte Plattform bieten könnte. Das von ihnen genannte Beispiel in Worms liest sich zumindest sehr gut!

Jedoch noch ein kleiner Einwand am Rande: Die Probleme, die ich der Stadt Braunschweig gemeldet habe, wurden innerhalb weniger Tage nachgegangen. Vielleicht hatte ich einfach nur Glück oder meine Beschwerden wurden ausreichend beschrieben, so dass ihnen auch nachgegangen werden konnte.